POPUP
Täglich ab 18 Uhr

Vom Aperol Spritz, Espresso aus unserer Kaffee Siebtträger-Ape bis zu feinstem regionalen Low Carb Food – der Popup Sommergarten öffnet.

STAY TUNED

Juli, 2021

Do29Jul20:0023:30AŞK, BÜYÜ vs. – LOVE, SPELLS AND ALL THATDrama, Türkei, 2019, Regie: Ümit Ünal, 96 Min., Sprache: Türkisch, Untertitel: Englisch20:00 - 23:30 HFF München Veranstalter: Filmstadt München e.V. / Türkische Filmtage München / Queer Film Festival München QFFM Reihe:Türkische Filmtage München / Queer Film Festival München QFFM

COVID-19

Hygienehinweise FFP2 Maskenpflicht - außer am Platz, Abstand 1,5m einhalten, Registrierung vor Ort erforderlich

Beschreibung

Nach 20 Jahren im Ausland kehrt Eren nach Büyükada, auf die große Prinzeninsel im Marmarameer zurück, wo sie in ihren Jugendjahren als Tochter eines reichen Abgeordneten die Sommermonate verbrachte. Es ist die Liebe, die sie an diesen Ort zurückführt. Die Liebe zu Reyhan, der Tochter des damaligen Hausmeisters ihrer Villa. Als ihre verbotene Liebesbeziehung entdeckt wurde, sorgte Erens Vater dafür, dass die beiden jungen Frauen sich nie wieder zu Gesicht bekamen. Jetzt nach dem Tod des Vaters kehrt Eren zurück. Doch Reyhan glaubt, dass nur ein Liebszauber, den sie damals in ihrer Verzweiflung in Auftrag gegeben hatte, Eren zurückgeholt hat, und nicht die Liebe, an die Reyhan nicht mehr glauben mag.
Ein mutiger und gleichzeitig poetischer Film. Denn obwohl LGTBIQ-Menschen in der Türkei mehr denn je diffamiert werden, wird hier lesbische Sexualität mit einer überraschenden Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit thematisiert. Im Mittelpunkt stehen die Gefühle zweier Frauen zueinander und ihre Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Chancen, die ihnen im Leben gegeben wurden. Und es gibt noch eine dritte Protagonistin in dem Film: die wunderbare Insel Büyükada!

Einlass & Beginn

SOMMERGARTEN mit leckeren Crêpes, Cocktails und Getränken ab 20:00 Uhr geöffnet.

Zugang mit reservierten Tickets oder Registrierung vor Ort.

 


FILMBEGINN 21:30 Uhr

Location

Hochschule für Fernsehen und Film (HFF)

– Zugang über Arcissstr. 15 –

Bernd-Eichinger-Platz 1

80333 München

FSK

Keine Jugendfreigabe

Veranstalter

Filmstadt München e.V. / Türkische Filmtage München / Queer Film Festival München QFFMDie Filmstadt München e.V. ist der Dachverband von Festivals, Gruppen, Initiativen und Vereinen, die das Angebot der Münchner Kinolandschaft ergänzen und erweitern. Aktuell vereint die Filmstadt München 17 Mitglieder und 20 Filmveranstaltungen unter ihrem Dach: Afrikanischen Filmtage, Frauenfilmreihe Bimovie, Bollerwagenkino, Internationales Kurzfilmfestival Bunter Hund, Cinema Iran, Italienische Filmreihen des Circolo Cento Fiori, DOK.fest München, flimmern&rauschen, Griechische Filmwoche München, judoks, Kinderkino München, KINO ASYL, LAFITA – Lateinamerikanische Filmtage München, MiniMünchen, Mittelmeer-Filmtage, Mittel Punkt Europa Filmfest, Tage des Ethnologischen Films, Türkische Filmtage München, Queer Film Festival München QFFM, UNDERDOX – festival für dokument und experiment Von Januar bis Dezember planen und organisieren die Mitglieder – größtenteils ehrenamtlich – Festivals, Filmreihen, Filmprogramme in der ganzen Stadt – zu Ländern, Regionen, Themen, für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Wichtig dabei: ein enger Austausch mit dem Publikum, Filmgespräche und Diskussionen mit Filmschaffenden. Jährlich kommen über 50.000 Besucher.innen zu den um die 500 Vorstellungen der Filmstadt München e.V.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X