POPUP
Täglich ab 18 Uhr

Vom Aperol Spritz, Espresso aus unserer Kaffee Siebtträger-Ape bis zu feinstem regionalen Low Carb Food – der Popup Sommergarten öffnet.

STAY TUNED

Juli, 2021

Sa31Jul20:0023:30CHEAP SMOKES (ΦΘΗΝΑ ΤΣΙΓΑΡΑ / FTINA TSIGARA)Romantische Komödie, Griechenland, 2000, Regie: Renos Charalambidis, 89 Min., Sprache: Griechisch, Untertitel: Englisch20:00 - 23:30 HFF München Veranstalter: Filmstadt München e.V. / Griechische Filmwoche München Reihe:Griechische Filmwoche München

COVID-19

Hygienehinweise FFP2 Maskenpflicht - außer am Platz, Abstand 1,5m einhalten, Registrierung vor Ort erforderlich

Beschreibung

Im Fokus dieser besonderen Liebesgeschichte steht der attraktive 30-jährige Athener Bohemien Nikos, der seine Tage und Nächte mit seiner Lieblingsbeschäftigung zubringt: Der er genießt das Leben und das süße Nichtstun und wartet auf das Unvorhersehbare und das Spontane. Und in einer schönen Nacht passiert es, Nikos verliebt sich Hals über Kopf in die wunderschöne Sofia und beschließt fortan, sie nicht mehr aus den Augen zu lassen.

CHEAP SMOKES feierte 2001 seine Premiere in den griechischen Kinos und war ein echter Kassenschlager. Ein poetisches Kinomärchen, gedreht in einem eher unkonventionellen Athen der Jahrtausendwende. Renos Haralambidis ist in Griechenland sowohl als Schauspieler als auch Regisseur ein bekannter Star.

Einlass & Beginn

SOMMERGARTEN mit leckeren Crêpes, Cocktails und Getränken ab 20:00 Uhr geöffnet.

Zugang mit reservierten Tickets oder Registrierung vor Ort.

 


FILMBEGINN 21:30 Uhr

Location

Hochschule für Fernsehen und Film (HFF)

– Zugang über Arcissstr. 15 –

Bernd-Eichinger-Platz 1

80333 München

FSK

Keine Jugendfreigabe

Veranstalter

Filmstadt München e.V. / Griechische Filmwoche MünchenDie Filmstadt München e.V. ist der Dachverband von Festivals, Gruppen, Initiativen und Vereinen, die das Angebot der Münchner Kinolandschaft ergänzen und erweitern. Aktuell vereint die Filmstadt München 17 Mitglieder und 20 Filmveranstaltungen unter ihrem Dach: Afrikanischen Filmtage, Frauenfilmreihe Bimovie, Bollerwagenkino, Internationales Kurzfilmfestival Bunter Hund, Cinema Iran, Italienische Filmreihen des Circolo Cento Fiori, DOK.fest München, flimmern&rauschen, Griechische Filmwoche München, judoks, Kinderkino München, KINO ASYL, LAFITA – Lateinamerikanische Filmtage München, MiniMünchen, Mittelmeer-Filmtage, Mittel Punkt Europa Filmfest, Tage des Ethnologischen Films, Türkische Filmtage München, Queer Film Festival München QFFM, UNDERDOX – festival für dokument und experiment Von Januar bis Dezember planen und organisieren die Mitglieder – größtenteils ehrenamtlich – Festivals, Filmreihen, Filmprogramme in der ganzen Stadt – zu Ländern, Regionen, Themen, für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Wichtig dabei: ein enger Austausch mit dem Publikum, Filmgespräche und Diskussionen mit Filmschaffenden. Jährlich kommen über 50.000 Besucher.innen zu den um die 500 Vorstellungen der Filmstadt München e.V.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X