POPUP
Täglich ab 18 Uhr

Vom Aperol Spritz, Espresso aus unserer Kaffee Siebtträger-Ape bis zu feinstem regionalen Low Carb Food – der Popup Sommergarten öffnet.

STAY TUNED

Juli, 2021

Mo19Jul18:0023:30Geschlossene GästelisteFILM 01 // ERSTJAHRESFILME // ABT. IV & VIAbt. Drehbuch und Dokumentarfilm & Fernsehpublizistik, Jahrgang 202018:00 - 23:30 HFF München Veranstalter: Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) Reihe:Teampremiere (intern)

COVID-19

Hygienehinweise FFP2 Maskenpflicht - außer am Platz, Abstand 1,5m einhalten, Registrierung vor Ort erforderlich

Regie

diverse

Beschreibung

Die HFF München wurde 1966 gegründet, 1967 wurde der Lehrbetrieb aufgenommen – entsprechend feierte die Filmhochschule 2017 ihr 50jähriges Jubiläum. Seit 2011 ist sie im Neubau am Bernd-Eichinger-Platz inmitten des Münchner Kunstareals untergebracht. An der HFF München kann man sich auf folgende Studiengänge bewerben: – Regie Kino- und Fernsehfilm (wahlweise mit Schwerpunkt Montage) – Dokumentarfilm & Fernsehpublizistik (wahlweise mit Schwerpunkt Montage) – Produktion & Medienwirtschaft – Drehbuch – Bildgestaltung (wahlweise mit Schwerpunkt Kinematographie oder VFX).

__________

DREHBUCH, ABT VI
Ecem Calisir – Chaoten
Hanna Hribar – Blib
Fabian Krebs – Raus
Dorothée Neff – Drei Seelen
Lia Neumair – Noise
Maximilian Otto – Ein Fall aus großer Höhe
Inés Peyser-Kreis – Die Spielerinnen Beatrix
Rinke – Ah sagen
Pirmin Sedlmair – Schläft ein Lied

__________

DOKUMENTARFILM UND FERNSEHPUBLIZISTIK, ABT. IV

„UNGENIEßBAR“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie: Leila Keita, Produktion/Kamera: Christina Schmid

__

„DIE MITTE DES LEBENS“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie: Linda Hou, Produktion: Nele Urbach, Kamera: Marie Wald

__

„A Room without Doors or Windows“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie: Hendrik Ehlers, Produktion: Jennifer Drake, Kirsten Wehr, Kamera: Samuel Zerbato

__

„Die kleinen Dinge“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie / Kamera: Sophie Lahusen, Produktion: Alina Rhotert

__

„TABEA UND ICH“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie: Hanna Hocker, Produktion: Kirsten Wehr, Kamera: Marie Wald

__

„BACK TO BACK“
(max. 10 Min Endlänge)
Regie: Alessandro Pizzi, Produktion: Natalie Seraphim, Kamera: Paul Hirschauer

__

„DREAMCAR“ (max. 10 Min Endlänge)
Regie: Jakob Legner, Produktion: Nora Kilroy, Jonas Windgassen, Kamera: Leander Hartung

__

„ZWEISAM“ (max. 10 Min Endlänge)
R: Zhamilya Sakhari, Produktion: Nora Kilroy, Jonas Windgassen, Kamera: Lea Dähne

Einlass & Beginn

SOMMERGARTEN ab 18:00 Uhr

mit leckerem Essen, Cocktails und Getränken täglich ab 18:00 Uhr geöffnet.

Zugang mit reservierten Tickets oder Registrierung vor Ort.

 


 

VORPROGRAMM 21:15 Uhr

FILMBEGINN 21:30 Uhr

Location

Hochschule für Fernsehen und Film (HFF)

– Zugang über Arcissstr. 15 –

Bernd-Eichinger-Platz 1

80333 München

Jahr

2020/2021

Länge

ca 150 Min

Veranstalter

Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF)Die HFF München wurde 1966 gegründet, 1967 wurde der Lehrbetrieb aufgenommen – entsprechend feierte die Filmhochschule 2017 ihr 50jähriges Jubiläum. Seit 2011 ist sie im Neubau am Bernd-Eichinger-Platz inmitten des Münchner Kunstareals untergebracht. An der HFF München kann man sich auf folgende Studiengänge bewerben: - Regie Kino- und Fernsehfilm (wahlweise mit Schwerpunkt Montage) - Dokumentarfilm & Fernsehpublizistik (wahlweise mit Schwerpunkt Montage) - Produktion & Medienwirtschaft - Drehbuch - Bildgestaltung (wahlweise mit Schwerpunkt Kinematographie oder VFX)

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X