POPUP
Kino­bar

Es erwar­ten euch küh­le Drinks, ange­neh­me Musik und der schöns­te Son­nen­un­ter­gang Mün­chens mit­ten im Muse­ums­vier­tel. Täg­lich vor Filmbeginn.

STAY TUNED

Juli, 2022

Sa30Jul20:00FeaturedKlimatag: Al Gores "An Inconvenient Truth" & GästeImpulsvortrag + AN INCONVENIENT TRUTH: Psychologische Dimensionen der Klimakrise und Möglichkeiten nachhaltigen Handelns. 20:00 HFF München Gastgeber:in: Popup Sommerkino Reihe:Talk & Al Gore-Film Tags: Kilmaschutz,Natur,Philosophie,Umwelt,Wissenschaft

Event Details

Als „Festival der Filmfestivals“ präsentiert das Popup Sommerkino ein vielfältiges Filmprogramm / Im Zeitraum vom 15.7. – 6.8.22 werden im Innenhof der Filmhochschule über 25 Filme gezeigt, an einzelnen Veranstaltungstagen sind Konzerte und andere Besonderheiten geplant. / Der Eintritt ist an vielen Abenden frei (Spendenmöglichkeit), Besucher*innen haben darüber hinaus die Möglichkeit, für jeweils 4,50 € Liegestuhl-Plätze zu reservieren.
*
Kinobar ab 20 Uhr geöffnet. Zum Sonnenuntergang erwarten euch kühle Getränke, angenehme Musik und eine gemütliche Stimmung auf der schönen Fläche im Kunstareal.

Regie

Davis Guggenheim / Al Gore

Tickets

10 €

Einlass & Beginn

20:00 Uhr Einlass
20:30 Uhr Start Vortrag Psychologists for Future
21:15 Uhr Filmbeginn "An Inconvenient Truth"

Beschreibung

Impulsvortrag mit Film. Psychologische Dimensionen der Klimakrise und Möglichkeiten nachhaltigen Handelns.
*
Warum fällt es uns so schwer, die Klimakrise in ihrer existentiellen Bedrohung wahrzunehmen, obwohl wir die Fakten seit längerer Zeit kennen, wie auch der Film von Al Gore, der mittlerweile schon vor 16 Jahren entstanden ist, beweist.
*
Welches sind die psychologischen Mechanismen, die uns daran hindern, ins Handeln zu kommen und warum wehren wir die Erkenntnisse aus der Wissenschaft ab?
*
Dies wird unser heutiger Gast Birgit von den Psychologists for Future e.V. aus psychologischer Sicht versuchen zu erklären. Dabei geht Sie auf uns allen bekannte Abwehrmechanismen sowie die "Drachen der Untätigkeit" ein, die uns vielfach noch hindern aktiv zu werden. Im zweiten Teil werden Lösungen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir mögliche Muster erkennen und ins Handeln kommen können.
*
Im Anschluss zeigen wir
*
AN INCONVENIENT TRUTH (2006, Originalfassung, 118m)
*
Director Davis Guggenheim eloquently weaves the science of global warming with former Vice President Al Gore’s personal history and lifelong commitment to reversing the effects of global climate change in the most talked-about documentary of the year. An audience and critical favorite, An Inconvenient Truth makes the compelling case that global warming is real, man-made, and its effects will be cataclysmic if we don’t act now. Gore presents a wide array of facts and information in a thoughtful and compelling way: often humorous, frequently emotional, and always fascinating. In the end, An Inconvenient Truth accomplishes what all great films should: it leaves the viewer shaken, involved and inspired.

Location

Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) – Zugang über Arcissstr. 15 – Bernd-Eichinger-Platz 1 80333 München

Länge

1h58min

Sprachversion

Originalfassung: Deutsch

FSK

12

Gastgeber:in

Popup Sommerkino

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X